Tagesarchiv: 19. März 2017

IMDI-Blog Hop Mini-Eierkarton – Raffaela

Herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop unseres Teams.

Von Ilonka wurde wieder ein IMDI gestartet (Ich Material, Du Idee) rund um den Mini-Eierkarton aus dem Frühjahrskatalog (S. 18)

Wenn Du nicht direkt bei mir eingestiegen bist, kommst Du bestimmt von Stephanie.

Und das ist mein Beitrag:
Für mein erstes Mal doch ganz nett geworden…. :-) Ich bin nicht so die verspielte/kitschige beim Basteln… Von daher habe ich es ziemlich schlicht gehalten. Da war es mir dann doch zu nackig und hab noch schnell aus DSP ein Blümchen ausgeschnitten ;-) Jetzt ist der Ostern angehauchte Eierkarton fertig und der Hase kann angehoppelt kommen…



Verwendet habe ich:

Stampin‘ Spritzer
Nachfülltinte in Jeansblau
Designerazetat Glanzstück
Cheerful Tags Thinlits
Zierdeckchen in Spitzenoptik
Fein gestreiftes Geschenkband taupe
Framelits Stickmuster in rund
Stempel aus Wunderbare Worte
Stempelkissen Anthrazitgrau
Strasssteine
Garn Metallic-Flair silber
Das Blümchen aus DSP Geburtstagsstrauss

Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Eure Ostergoodies?
Jetzt schicke ich Euch weiter zu Anke und wünsche noch viel Spaß beim Hopsen!

IMDI-Blog Hop Mini-Eierkarton – Julia

Julia nutzt für diesen Blog Hop noch unseren Teamblog aber demnächst, spätestens zum nächsten Blog Hop wird sie ihren eigenen Blog präsentieren.

Wenn Ihr nicht hier auf unserem Teamblog startet, kommt Ihr sicherlich von Monica. Und hier kommt Julias Beitrag:

Ich habe mich bei meinem Eierkarton von den frühlingshaften Temperaturen, unserem blühenden Garten sowie dem Designerpapier Sukkulentengarten inspirieren lassen.

Für die Banderole musste ich zwei Stück vom DSP Sukkulentengarten mit den Maßen 5 x 30,5 cm und 5 x 7 cm zusammenkleben. Obendrauf band ich eine Schleife aus dem Fein gestreiften Geschenkband in Minzmakrone. Aus den Farbkartons Flüssterweiß und Minzmakrone habe ich jeweils das größte Quadrat aus den Framelits Stickereien auf einander gestapelt und oben drauf das zweit größte in Taupe. Als Untergrund nahm ich das größte Quadrat aus den Framelits Lagenweise Quadrate. Für die Blumen nutzte ich die Stanze Dreierlei Blüten. Und natürlich passte das neue Glitzerpapier Zarte Pflaume super als Untergrund für die Blüten. Für den Gruß verwendete ich nur den unteren Teil des Ostergrußes des Stempelsets Reihenweise Grüße.

Für den Einleger innen nahm ich als Grundlage das DSP Sukkulentengarten 7,5 x 7,5 cm, dann den größten Quadrat aus den Framelits Stickereien in Olivgrün sowie den zweitgrößten Quadrat in Flüssterweiß und zarte Pflaume. Für den Spruch hier verwendete ich das Stempelset Kleine Wünsche. Zum Schluss wieder Blümchen mit der Handstanze und dem Glitzerpapier drauf geklebt und fertig!

Weiter geht es in unserer Runde jetzt bei Monika.