Hintergründe – Teil 1

Unser Thema im September sind Hintergründe.
Schaut Euch heute und morgen an, was unser Teammitglieder für Euch dazu vorbereitet haben.

Karin:
Ich zeige euch an drei verschiedene Beispielen. wie unterschiedlich ein Hintergrund mit der selben Technik werden kann.

Die Schneeflocken, der Dasher und die Schnörkel werden mit Versamark gestempelt und in weiss embosst.

Dann könnt ihr mit Schwämmchen und Stempelkissen in allen Farben, die euch gefallen, drüberwischen. Ich gehe hinterher noch mal mit einem Wattepad über die Karte um das weiss wieder schön hervorzuheben.

Der Überzieher für die Vase ist aus dem Wellenquadrat gemacht.

Viel Spass beim Nacharbeiten,
Eure Karin

Miriam:
Herbstliches Duo

Die Hindergründe für meine Karten habe ich mit der sog. Acrylblock-Technik gestaltet. Schnell, einfach und effektvoll…so zaubert eine jede von Euch tolle Hindergründe. Dazu benötigt Ihr lediglich einen Acrylblock, Stempelkissen (hier: 3 verschiedene Farben) und Dispenser (Sprühflasche mit Wasser). Nachdem Ihr Euren Block mit den Farben beliebig eingetupft habt, verteilt Ihr einen leichten Wassernebel direkt darüber. Die Farben zerfließen ein wenig und dann geht´s auch gleich wie ein Stempel auf den Farbkarton. Trocknen lassen und fertig! (Tipp: Wer etwas ungeduldig ist, hilft mit dem Heissluftgerät ein wenig nach.)

Viel Spaß beim Nachmachen,
Eure Miriam

Sabine G.
Ich benutze gerne den großen Schnörkel, aus dem Set „Everything Eleanor“, um Hintergründe zu Stempeln! In diesem Fall habe ich Ton in Ton gestempelt, also Savanne auf Savanne. Wichtig bei dieser Technik ist, dass man über den Kartenrand drüber stempelt. Das ergibt ein schöneres Ergebnis… Aber denkt dran ein Blatt Papier drunter zu legen ;-)

Farben: Savanne, Espresso
Stempelsets: Aviary (Eule), Everything Eleanor (Schnörkel und Ornament)
Stanzen: Framelits Rahmenkollektion, 1“ Kreis, 1 ¼“ Wellenkreis, Itty Bitty Formen, Wortfenster, modernes Label
Sonstiges: halbe Perlen, ¼“ geripptes Geschenkband Espresso

Eure Sabine

Morgen zeigen wir Euch weitere Möglichkeiten, Hintergründe zu gestalten. Guckt doch einfach wieder herein!

6 Kommentare zu Hintergründe – Teil 1

  1. Wunderschöne Karten und so „einfache“ Ideen.
    LS Sandra

  2. Guten Morgen,
    schöne Ideen habt ihr da . Die Idee mit dem embossen gefällt mir am besten – das muss ich mal ausprobieren – da kommen die Stempelmotive so schön klar raus.
    Danke für die Ideen.
    Schönes Wochenende
    Christianehttp://stempelzeitkreativteam.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

  3. Vielen Dank für die schöne ideen.

    Grüsse Gonnyhttp://stempelzeitkreativteam.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  4. Danke für die schönen Ideen.
    Ich schaue immer gerne bei Euch vorbei.
    Einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  5. Moin,
    das sind wirklich schöne Beispiele für Hintergründe. Ich bin schon sehr gespannt, welche Ihr noch vorstellen werdet?!
    Liebe Grüße,
    Heike

  6. Super schön! Respekt, das muss ich ausprobieren.

    LG

    Ilona

Schreibe einen Kommentar