IMDI-Blog Hop Mini-Eierkarton – Julia

Julia nutzt für diesen Blog Hop noch unseren Teamblog aber demnächst, spätestens zum nächsten Blog Hop wird sie ihren eigenen Blog präsentieren.

Wenn Ihr nicht hier auf unserem Teamblog startet, kommt Ihr sicherlich von Monica. Und hier kommt Julias Beitrag:

Ich habe mich bei meinem Eierkarton von den frühlingshaften Temperaturen, unserem blühenden Garten sowie dem Designerpapier Sukkulentengarten inspirieren lassen.

Für die Banderole musste ich zwei Stück vom DSP Sukkulentengarten mit den Maßen 5 x 30,5 cm und 5 x 7 cm zusammenkleben. Obendrauf band ich eine Schleife aus dem Fein gestreiften Geschenkband in Minzmakrone. Aus den Farbkartons Flüssterweiß und Minzmakrone habe ich jeweils das größte Quadrat aus den Framelits Stickereien auf einander gestapelt und oben drauf das zweit größte in Taupe. Als Untergrund nahm ich das größte Quadrat aus den Framelits Lagenweise Quadrate. Für die Blumen nutzte ich die Stanze Dreierlei Blüten. Und natürlich passte das neue Glitzerpapier Zarte Pflaume super als Untergrund für die Blüten. Für den Gruß verwendete ich nur den unteren Teil des Ostergrußes des Stempelsets Reihenweise Grüße.

Für den Einleger innen nahm ich als Grundlage das DSP Sukkulentengarten 7,5 x 7,5 cm, dann den größten Quadrat aus den Framelits Stickereien in Olivgrün sowie den zweitgrößten Quadrat in Flüssterweiß und zarte Pflaume. Für den Spruch hier verwendete ich das Stempelset Kleine Wünsche. Zum Schluss wieder Blümchen mit der Handstanze und dem Glitzerpapier drauf geklebt und fertig!

Weiter geht es in unserer Runde jetzt bei Monika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.