Archiv für den Autor: Marianne

Super Sonntag, der 50. – Die eingereichten Projekte

Zu  unsere Mitmachaktion  anläßlich des 50. Super Sonntags wurden bei uns viele tolle Projekte eingereicht. Wir möchten uns ganz herzlich bei den Teilnehmern bedanken!

Von Heike:



Von Sabine A.:



Von Emily:


Von Sabine Z.:




Von Birgit:

Von Brigitte:



Von Renate:


Von Margarete:



Von Gerlinde:


Von Nathalie:


Von Martina:



Von Monika:


Von Elke:

Die Gewinner werden wir am 20.10.2019 bekanntgeben. Wir wünschen allen
Teilnehmern viel Glück bei der Verlosung!

Unser 50. SUper Sonntag – mitmachen und gewinnen

Hallo, liebe Besucher, das Stempelzeitkreativteam begrüßt Euch heute zu einer ganz besonderen Aktion.
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat zeigen wir Euch auf unseren Blogs Projektideen und stellen Euch die Anleitungen dafür zur Verfügung.
Und heute feiern wir ein Jubiläum, nämlich den 50. Super Sonntag!
Zu diesem Anlass gibt es eine Mitmachaktion von uns für Euch, bei der Ihr auch etwas gewinnen könnt.
Unser Jubiläumsprojekt ist ein Flipbook-Album nach einer Anleitung von Sabine Bongen.


Die Anleitung könnt Ihr Euch hier herunterladen.
Wer das Album nachbastelt, kommt automatisch in unseren Lostopf.
Schickt uns dafür bitte ein Foto an aktion@stempelzeitkreativteam.de.
Einsendeschluss ist der 15.10.2019. Teilnahmeberechtigt seid Ihr, wenn Ihr das 18. Lebensjahr vollendet habt, eine Versandadresse in Deutschland habt und
kein SU-Demonstrator seid.
Die eingereichten Fotos veröffentlichen wir am 16.10.2019 hier auf dem Teamblog. Die Gewinner der Mitmachaktion werden am 20.10.2019 ebenfalls hier auf unserem Blog bekanntgegeben.

Und diese Gewinne stehen für Euch bereit:

Von Sabine B.:

Von Helke:

Von Danja:

Von Miriam:

Von Petra:

Von Ilonka:

Von Sabine W.:

Von Marianne:

Von Monika:

Von Marika:

Von Anja:

Von Nicole:

Von Ulla:

Von Sylvia:

Von Julia:

Von Ivonne:

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Basteln des Flipbook-Albums und freuen uns schon auf Eure Beiträge!

Blog Hop Frühling – Sigrid


Hallo, liebe Blogbesucher,

auch wenn es im Moment ständig regnet, bald ist Frühlingsanfang, und Frühling  ist auch das Thema unseres heutigen Blog Hops. Wenn Ihr nicht direkt hier eingestiegen seid, kommt Ihr sicher von Heidi und habt schon eine schöne frühlingshafte Idee gesehen.

Ich habe mich von Andrea Kidman inspirieren lassen und eine Technik verwandt, die mir bis dato unbekannt war. Sie ist ähnlich der Resist- Technik, kommt aber ohne das Embossen aus.

Man benötigt allerdings unbedingt Glossy Cardstock, welches ja bei Stampin Up zu erhalten ist.

Materialien für meine Karte:

– Stempelset “ Stille Schönheit“ mit den passenden Framelits Formen Calla
– Glossy Cardstock, 10×14,3 cm als Aufleger
– Karte 10,5×14,85 cm in Grüner Apfel
– Stempelkissen in Mangogelb, Kürbisgelb, Terrakotta und Grüner Apfel
– Versa Mark- Stempelkissen
– ein Reststück Cardstock in grüner Apfel für die Blätter zum Stanzen
– Stempel mit einem Gruß aus dem Set „Klitzekleine Grüße“

Vorgehensweise:

Als erstes habe ich mir alle Papiere und einzelnen Stanzteile vorbereitet.

Den Glossy Cardstock habe ich auf meine Silikonmatte zum Stempeln gelegt und dann habe ich die große und die kleine Callablüte mit Versa Mark- Tinte gestempelt. Danach muss die Tinte sehr gut austrocknen!

In dieser Wartezeit habe ich die Callablüten mit einem Farbroller eingefärbt, in Kürbisgelb. Ich habe die Blütenblätter nicht gestempelt, nur gestanzt, da ich Ruhe in die Karte bringen wollte. Die Ränder habe ich etwas mit Terrakotta eingefärbt.

Nachdem die Versa Mark- Tinte gut durchgetrocknet war (kann man auf dem Papier sehr gut erkennen), habe ich die Karte mit der Walze und dem Mangogelb eingefärbt. Je dunkler die Farbe wird, umso deutlicher kommt der Untergrund zum Vorschein.

Danach noch das Etikett , ebenfalls aus den Framelits Formen der Calla, und ein kleiner Gruß aus dem Stempelset „Klitzekleine Grüße“.

Ich habe an diesem Tag noch viele ähnliche Karten in dieser Technik gewerkelt.Ihr könnt sie bei Pinterest unter Motor Jene – eigene Anfertigungen – sehen.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Idee, die Calla in Frühlingsfarben einzutauchen.
Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Weiter geht es mit unseremFrühlingsspaziergang bei Sabine.  Ich wünsche Euch noch viel Spaß!

Eure Motor Jene (Sigrid Klein)

Und hier noch die Liste aller Teilnehmer:

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Heidi Braig
Motor Jene
Sabine Wenzel
Petra Noeth
Miriam Neumann
Monika Hamm
Helke Schmal
Julia Maser 
Caroline von Egidy

Adventscountdown – Tag 16


Unser diesjähriger Adventscountdown neigt sich schon wieder dem Ende zu.
Der vorletzte Beitrag kommt heute von Andrea.

Hallo Ihr Lieben Kreativen,

ich hoffe ihr hattet bisher viel Spaß bei all den tollen Projekten des Aventscountdowns und konntet schon einiges nachbasteln.

Ich habe für Dich eine „Weihnachtskugel / Adventskalenderkugel“ vorbereitet. Dafür habe ich das Designpapier selbst gestempelt mit den Sets Flockenfantaise und Wintermärchen in den Farben Babyblau und Marineblau. Ich finde dabei kann man gut entspannen und auch Kindern macht dies Spaß.

Die Kugel eignet sich um selbst gemachte Pralinen oder kleine Naschereien zu verschenken.

Am besten gefällt mir dafür die Mittlere Kugel.

Eine passende Karte dazu durfte auch nicht fehlen, denn die ist mit den beiden Stempelsets schnell gemacht.


Nach dieser Skizze und dem Schneideplan könnt Ihr die Kugeln selbst gut nacharbeiten:


Noch ein kleiner Hinweis am Rande, aus einem 12“ Bogen kannst du eine Kleine und Große Kugel herstellen.

Hinterlasse einen Kommentar bis heute 23:59 Uhr und Du kannst zwischen dem Stempelkissen Grapefruit oder Kleegrün wählen.

Viel Spaß beim Basteln und mit Deiner eigenen Kreation.

Kreative Stempel Grüße Andrea

Phone: +49 (0 22 74 / 70 63 01)
Mobil: +49 (01 72 / 2 98 34 90)
Mail: MausAG@gmx.net

Adventscountdown – Tag 15

Heute zeigt Euch Ulla eine wunderschöne winterliche Dekoration.

Herzlich Willkommen beim Adventscountdown des Stempelzeitkreativteams.

Ich zeige euch heute eine Idee, was man mit den schönen Schneeflocken aus dem Thinlits Set Schneegestöber machen kann.
Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wie ich es nennen soll, Schneeflocken im Kreis?
Egal, ich zeige euch einfach was gemeint ist.
Beim Nachbasteln müsst ihr Folgendes beachten:
– jede Schneeflocke muss 2 Mal ausgestanzt werden, also je zwei in drei verschiedenen Größen
– die Kreise sind aus Papierstreifen in den Größen
2,0 cm x 30,5 cm
1,5 cm x 20,0 cm
1,0 cm x 13,0 cm
zugeschnitten. Die Papierstreifen über euer Falzbein ziehen, damit bereits eine Rundung vorgegeben ist-

Der Bindfaden kommt immer zwischen beide Schneeflocken und besteht aus einem Stück. Ihr klebt quasi die Schneeflocken auf den Faden der durch die Kreise gezogen wurde.

Die Schneeflocken sind einfach zu filigran um den Faden mit der Nadel zu befestigen

Ich hoffe mal, das kann man einigermaßen verstehen. Ansonsten fragt einfach nach….
Unter allen Kommentaren, die bis heute 23:59 Uhr eingehen verlose ich ein Paket „ Akzente, Rahmen und mehr“

Das war’s von mir,
liebe Grüße Ulla