Archiv für den Autor: Marianne

Adventscountdown – Tag 16


Unseren diesjährigen Adventscountdown beendet Ulla:

Herzlich Willkommen, zum letzten Türchen unseres Adventscountdowns.
Ich zeige euch heute eine Buch-Box, gefüllt mit Weihnachtstee, die ich für den diesjährigen Adventsmarkt in meiner Gemeinde gebastelt habe.
Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden –Klick-!

Ich habe sie dann ein bisschen weihnachtlich gestaltet, und hier ist sie nun:




Wenn ihr bis heute Abend 24:00 Uhr einen Kommentar hinterlasst, könnt ihr das Kreativ-Set Accessoires Geteilte Leidenschaft gewinnen.

Viel Glück und eine schöne Adventszeit wünscht euch

Adventscountdown – Tag 15


Kerzen und Lichter gehören zur Advenstzeit, so auch bei Sandra, die Euch heute ihren Beitrag zeigt:

Hallo Ihr Lieben,
leider neigt sich der Adventscountdown dem Ende zu, aber dann beginnt auch gleich die schönste Zeit des Jahres und ich hoffe Ihr konntet aus den vorangegangen Beiträgen schon viele Ideen für Eure Adventszeit sammeln.

Ich bringe Euch heute eine Teelicht-Karte zum Aufstellen mit (Wichtig: Bitte für diese Karte nur LED-Teelichter verwenden!).

Die Karte ist schnell gemacht und hat eine tolle Wirkung.


Für die Grundkarte habe ich Farbkarton in einen Streife mit den Maßen 10,5 x 25,2 cm geschnitten. Man kann also aus einem Din A4 Bogen zwei Karten herstellen und sie lässt sich zusammenklappen.
Mit zwei Mattungen habe ich die Front der Karte dekoriert. Oberste Mattung DSP 9,5 x 7,5 cm und die untere hat die Maße 10 x 8 cm.
Für die Fenster eignen sich sowohl die Handstanzen als auch die Stanzformen für die Stanzmaschine.
Zwischen den beiden Mattungen habe ich Transparentpapier mit den Maßen 9,3 x 7,3 cm geklebt, so ist das Transparentpapier gut versteckt und man sieht von beiden Seiten keine Klebekanten. Mit flüsterweißen Farbkarton (10 x 7,5 cm) habe ich den Boden der Karte beklebt und am unteren Rand einen Weihnachtsgruß platziert.
Und damit die Karte auch stehen bleibt habe ich zwei Metallicperlen mit ca.  3,0 cm Abstand zum unteren Rand angebracht. So kann die aufgestellte Seite nicht wegrutschen.

Ich hoffe Euch gefällt mein Beitrag. Unter allen Kommentaren, die bis Mitternacht eingehen,  verlose ich Lack-Akzente in Metallic.

Viel Spaß beim Nachwerkeln!
Liebe Grüße
Sandra

Adventscountdown – Tag 14


Bei Sabine Wenzel seht Ihr heute eine Box in zwei Varianten:

Hallo, ihr lieben Kreativsüchtigen,

es sind nur noch wenige Tage bis zum 1.Advent, aber wie ihr seht, gehen uns die Geschenkideen nicht aus.

Sucht ihr noch immer eine schnelle Bastelidee? Vielleicht habt ihr ja Lust auf eine Schattenbox.
Sie ist wesentlich einfacher zu basteln als es auf dem 1.Blick aussieht. Die Anleitung zu meiner Schattenbox stelle ich euch mit 2 Deckelvarianten vor, je nachdem worauf ihr Lust habt.

Verwendet habe ich das Besondere Designerpapier „Festtagsglanz“. Es ist so schön, dass es die lieben Kunden und Kundinnen von Stampin´Up! bereits restlos aufgekauft haben. Von daher, wer es nicht schon vorrätig hat, wird zu einem anderen Designerpapier greifen müssen.

Was braucht man an Material?
* 1 x Farbkarton 12“ x 12“
* 2 x Farbkarton A4
* 2 x Farbkarton Flüsterweiß  A4
* Etwas Kupferfolie
* Designerpapier
* 1 Magnetpaar
* Bändchen für die zweite Deckelvariante 2 x 20 cm
* Ggf. Stampin Blends in passender Farbe
* Dekoelemente
* Dimensionals, Klebepunkte, Flüssigkleber, Doppelseitiges Klebeband

Und wenn ihr wissen wollt, wie diese Schattenbox gebastelt wird, könnt ihr euch die Anleitung als pdf-Datei  herunterladen.

Einen kleinen Gewinn gibt es auch.  Zur Verlosung stelle ich die Prägeform „Leise rieselt“.

Was ihr machen müsst? Einfach bis Mitternacht unter diesem Beitrag kommentieren und ihr wandert in den Lostopf. Die Auslosung erfolgt in den kommenden Tagen und der Gewinner wird hier auf diesem Blog bekannt gegeben. Ich wünsche euch viel Glück.

Liebe Grüße
Sabine

Adventscountdown – Tag 13


Heute ist Helke an der Reihe, sie zeigt Euch eine ganz besondere Karte:

Heute möchte ich euch eine Inspiration für die Adventszeit zeigen.
Zum Geburtstag unserer Nichte hatte ich mal eine Pull Up According Card gestaltet. Beim letzten Mega Crop in Rickenbach hatte ich dann eine Verbindung von Explosionsbox und Pull Up Card gesehen und habe versucht, diese Box nachzubauern.
Sie ist etwas größer geworden und ich hatte mir überlegt, in die Mitte der Karte ein Teelicht zu stellen – natürlich nur ein künstliches.

Die Box habe ich schon vor On Stage mit dem schönsten Papier des Herbst- Winterkatalogs gebastelt – Im schönsten Glanz. Leider ist es bereits ausverkauft.





Zum Stempeln habe ich das Set Merry Moose verwendet.

Möchtet ihr die Box nacharbeiten, dann meldet euch bei mir, ich würde dann eine Anleitung schreiben.

Unter allen Kommentaren, die heute bis Mitternacht abgegeben werden,  verlose ich die Framelits „Blütenromantik“:

Liebe Grüße
Helke

Adventscountdown – Tag 12

Ihr seht heute eine „Weihnachtsbox ohne Kleber“ von Susanne (susafrech).

Ich zeige euch heute eine „Wickelbox“, in die verschiedene kleine Adventsüberraschungen hineinpassen.

Du benötigst eine FK A4 in der Farbe jade.
Den FK habe ich auf 29,3cm x 21cm zugeschnitten.
Nach dem Zuschnitt habe ich den Farbkarten mit dem Stempelset „Sternenglanz“ gestempelt.
Danach habe ich an der langen Seite bei
6,7; 11,4; 18,1 und 22,4 cm gefalzt und
an der kurzen Seite bei 2,0; 6,5; 14,5 und 19cm.
Dann habe ich alle schraffierten Flächen weggeschnitten
und bis zur ersten Falzlinie eingeschnitten (siehe Skizze unten).

Die Ecken der Einstecktaschen habe ich abgerundet. Anschließend
habe ich die Box von der Seite, wo nur noch das Mittelteil 6,5cm steht,
aufgewickelt; dabei die Seitenteile nach innen einklappen.

Vorher habe ich die Box mit einem Spruch aus dem Stempelset „Sternenglanz“ und gestanzten Kreisen aus dem Glitzerpapier Sternenschimmer und einem Schneemann aus dem DSP „Hurra es schneit“ verziert.


Hier ist eine Skizze mit den Maßen und einer kleinen Anleitung. Wenn Ihr auf das Bild klickt, könnt Ihr Euch die Anleitung als pdf herunterladen.

Ich wünsche dir beim Nachwerkeln der Weihnachtswickelbox viel Spaß.
Unter allen Kommentaren, die bis Mitternacht eingehen,  verlose ich das Stempelset „Sternenglanz“.