Kategorie-Archiv: Blog Hop

Blog Hop Frühling – Sigrid


Hallo, liebe Blogbesucher,

auch wenn es im Moment ständig regnet, bald ist Frühlingsanfang, und Frühling  ist auch das Thema unseres heutigen Blog Hops. Wenn Ihr nicht direkt hier eingestiegen seid, kommt Ihr sicher von Heidi und habt schon eine schöne frühlingshafte Idee gesehen.

Ich habe mich von Andrea Kidman inspirieren lassen und eine Technik verwandt, die mir bis dato unbekannt war. Sie ist ähnlich der Resist- Technik, kommt aber ohne das Embossen aus.

Man benötigt allerdings unbedingt Glossy Cardstock, welches ja bei Stampin Up zu erhalten ist.

Materialien für meine Karte:

– Stempelset ” Stille Schönheit” mit den passenden Framelits Formen Calla
– Glossy Cardstock, 10×14,3 cm als Aufleger
– Karte 10,5×14,85 cm in Grüner Apfel
– Stempelkissen in Mangogelb, Kürbisgelb, Terrakotta und Grüner Apfel
– Versa Mark- Stempelkissen
– ein Reststück Cardstock in grüner Apfel für die Blätter zum Stanzen
– Stempel mit einem Gruß aus dem Set “Klitzekleine Grüße”

Vorgehensweise:

Als erstes habe ich mir alle Papiere und einzelnen Stanzteile vorbereitet.

Den Glossy Cardstock habe ich auf meine Silikonmatte zum Stempeln gelegt und dann habe ich die große und die kleine Callablüte mit Versa Mark- Tinte gestempelt. Danach muss die Tinte sehr gut austrocknen!

In dieser Wartezeit habe ich die Callablüten mit einem Farbroller eingefärbt, in Kürbisgelb. Ich habe die Blütenblätter nicht gestempelt, nur gestanzt, da ich Ruhe in die Karte bringen wollte. Die Ränder habe ich etwas mit Terrakotta eingefärbt.

Nachdem die Versa Mark- Tinte gut durchgetrocknet war (kann man auf dem Papier sehr gut erkennen), habe ich die Karte mit der Walze und dem Mangogelb eingefärbt. Je dunkler die Farbe wird, umso deutlicher kommt der Untergrund zum Vorschein.

Danach noch das Etikett , ebenfalls aus den Framelits Formen der Calla, und ein kleiner Gruß aus dem Stempelset “Klitzekleine Grüße”.

Ich habe an diesem Tag noch viele ähnliche Karten in dieser Technik gewerkelt.Ihr könnt sie bei Pinterest unter Motor Jene – eigene Anfertigungen – sehen.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Idee, die Calla in Frühlingsfarben einzutauchen.
Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Weiter geht es mit unseremFrühlingsspaziergang bei Sabine.  Ich wünsche Euch noch viel Spaß!

Eure Motor Jene (Sigrid Klein)

Und hier noch die Liste aller Teilnehmer:

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Heidi Braig
Motor Jene
Sabine Wenzel
Petra Noeth
Miriam Neumann
Monika Hamm
Helke Schmal
Julia Maser 
Caroline von Egidy

Blog Hop Frühling – Caroline


Guten Morgen und ein herzliches Hallo zum Blog Hop des STEMPELZEIT KREATIVTEAM. Unser Motto lautet heute „ Frühling“. Wenn Ihr nicht direkt bei mir beginnt, kommt Ihr bestimmt von Julia  und habt schon eine schöne frühlingshafte Idee gesehn.

Ich habe mich für eine einfache quadratische Verpackung und ein bisschen Deko entschieden, die aber mit 2  Stempelsets sehr schön gestaltet werden kann.

Meine Wahl ist auf das Stempelset „Bloom by Bloom und Kleiner Wunscherfüller (Sale-A-Bration)“ gefallen.

Zunächst habe ich mit verschieden Farben mein eigenes Designerpapier hergestellt.

Hierbei habe ich den Cardstock „Flüsterweiß thick“ und Vellum verwendet. Bei dem Vellum müsst ihr eine längere Trockenzeit der Stempelfarben beachten, sonst verwischen leider die Farben. Natürlich habe ich es bei meinem 1. Versuch total vergessen und prompt waren alle Fingerkuppen rot und das Papier
ruiniert :-) . Am besten bestempelt ihr das Vellum einen Abend vorher, dann ist die Stempelfarbe garantiert getrocknet.

Meinen eigens gewerkeltes DSP habe ich für den Deckel der Verpackung benötigt und aus dem Vellum habe ich mit Hilfe des Envelope Punch Board einen Briefumschlag hergestellt in den eine Grußkarte gesteckt werden kann.

Die Blumendeko auf der Verpackung/ Umschlag musste leider mit der Hand ausgeschnitten werden, denn es gibt keine entsprechenden Stanzen. Das geht aber sehr schnell. Der Spruch lautete ursprünglich „Frühlingsduft, liegt in der Luft“. Dieser war mir einfach zu lang und schnipp-schnapp wurde der nicht benötigte Teil abgeschnitten. Das mache ich öfters.

Hier noch mein Tipp, ich verwende häufig das einfache weiße Baumwollband und färbe es in der gewünschten Farbe mit den Fingerschwämmchen ein.


Zum Abschluss ein Blumengruß. Benutzt habe ich eine Konservendose, einen Streifen von meinem DSP und den wieder zusammengesetzten Spruch.

Ich schicke Euch jetzt weiter zu Anja  und wünsche Euch noch viel Spaß .
Eure Caro

Und hier noch die Liste aller Teilnehmer:

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Heidi Braig
Motor Jene
Sabine Wenzel
Petra Noeth
Miriam Neumann
Monika Hamm
Helke Schmal
Julia Maser 
Caroline von Egidy

Blog Hop zum Frühjahr-/Sommerkatalog


Herzlich Willkommen zu unserem Blog-Hop Frühjahr/Sommer Katalog 2019.
Wahrscheinlich kommst Du gerade von Ilonka.

Heute habe ich für dich 3 Karten mit den neuen Stempelsets aus dem Frühjahr/Sommerkatalog gefertigt.

Bei meiner 1. Karte habe ich das Stempelset „ALLES, WAS FREUDE MACHT“ verwendet.

Die Grundkarte hat das Standardformat 10,5 cm x 21 cm . Folgende Materialen habe ich zur Herstellung der Karte benutzt:
1 Bogen DinA4 extrastarker Karton in Flüsterweiß, Leinenfaden, die Kreisstanze 1 ¾ und die Stempelkissen Blutorange und Grapefruit.

Die 2. Karte wurde mit Hilfe des Stempelsets „GEBURTSTAGSMIX“ erstellt.

Ich habe verschiedene Sprüche mit Dimensionals auf eine Grundkarte, mit den Abmessungen 13cm x 13cm geklebt. Die kleinen Blümchen stammen aus dem Stempelset „BLOOM BY BLOOM“. Für diese gibt es im neuen Katalog auch kleine Handstanzen. Verwendete Materialen sind 1 Bogen Din A4 extrastarker Karton Flüsterweiß und die Stempelkissen Kussrot und Limette.

Das Stempelset „BLOOM BY BLOOM“ fand Anwendung bei meiner 3. Karte.

Die ich ebenfalls im Format 13 cm x 13 cm hergestellt habe. Das Set erinnert ein wenig an die plakativen Blumen aus den 70 ziger Jahren. Es macht sehr viel Spaß mit diesem Set zu arbeiten. Es sind ganz klare Formen bzw. Stempel die mit den richtigen Farben wie ein Eyecatcher wirken.

Auch hier habe ich 1 Bogen Din A4 extrastarker Karton Flüsterweiß verwendet, sowie die Stempelkissen Kleegrün und Ananasgelb und die Prägeform „Wellpape.

Ich hoffe Du hattest Spaß und Freude beim Betrachten der vorgeschlagenen Karten.
Vielleicht haben sie dich auch inspiriert, die Karten nach zu basteln oder eigene Ideen zu entwickeln.

Ich wünsche Dir viel Spaß und schicke Dich weiter zu Sabine.

Grüße Caro

Blog Hop am 10.01.2019

Zum Frühjahr-/Sommerkatalog und der sale-a-bration gibt es morgen einen großen Blog Hop vom Stempelzeitkreativteam.


Wir freuen uns ab 8 Uhr auf Euren Besuch!

Blog Hop zur Challenge ‘Nikolaus-Idee’

Beim letzten Teamtreffen in Köln bekamen wir eine Challenge: “… mache etwas zum Thema ‚Nikolaus-Idee’.”

Wenn du schon mitten im Blog Hop bist, dann kommst du bestimmt gerade von Ivonne, die dir eine schöne Idee gezeigt hat.

Hier ist mein Beitrag dazu:

Und jetzt schicke ich dich weiter zu Ilonka.
Liebe Grüße
Nina